Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Böhmenkirch - Ölwanne nach Unfall aufgerissen

Ulm (ots) - Eine 52-jährige Audi-Lenkerin war am Mittwoch gegen 23.30 Uhr auf der K1449 von Geislingen nach Treffelhausen unterwegs. Im Roggental, unmittelbar auf Höhe der Kläranlage, kam sie infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier beschädigte sie zwei Leitpfosten und verursachte einen Flurschaden auf einer Strecke von 150 Metern. Beim Gegenlenken fuhr sie auf den gegenüberliegenden Grünstreifen und kam hier zum Stehen. Am Audi wurden die Frontstoßstange und der komplette Unterboden beschädigt. Die Ölwanne war aufgerissen und ein Ölfilm verteilte sich auf der Kreisstraße. Am Audi, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden von. 5000 Euro. Die Feuerwehr von Böhmenkirch rückte aus, um die Ölspur abzustreuen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1438836

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: