Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Munderkingen - Korrektur: Heuballen im Anflug
Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, nicht, wie erst berichtet, am Donnerstag.

Ulm (ots) - Ein Traktor verlor am Mittwochnachmittag in Munderkingen seine Ladung.

Ein 32-Jähriger fuhr gegen 16 Uhr mit seinem Peugeot auf der Neudorfer Straße. An der Einmündung Alter Galgen kam ihm ein Traktor entgegen. Plötzlich lösten sich zwei Heuballen vom Anhänger des Traktors. Die fielen auf den Wagen des 32-Jährigen. Das verursachte Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Der 64-Jährige Landwirt muss sich jetzt dafür verantworten, dass er seine Ladung nicht richtig sicherte.

Die Polizei warnt: Nicht oder schlecht gesicherte Ladung ist gefährlich. Der sichere Transport sollte daher immer selbstverständlich sein. Die Ladung ist so zu verstauen und zu sichern, dass sie nicht verrutschen, umfallen, hin- und her rollen oder herabfallen kann. Denn sonst kann Ladung schnell zum gefährlichen Geschoss werden.

++++1389934

Annika Müller / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: