Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC, GP, HDH, UL) Sicher im Urlaub - Schützen Sie sich vor Diebstahl
Zur sicheren Reise in den Urlaub und zurück gibt die Polizei Tipps.

Ulm (ots) - Die Sommerferien stehen kurz bevor und der Urlaub ist nicht mehr weit - die Zeit im Jahr auf die sich jeder am meisten freut. Ob im Badeurlaub am Strand, auf Kulturreise durch Europas schönste Städte oder bei Abenteuern in fernen Kontinenten - bei jedem steht Spaß und Erholung an oberster Stelle. Doch haben Sie auch daran gedacht, wie schnell aus Spaß Ernst wird - wenn nämlich plötzlich Ihre Geldbörse samt des gesamten Urlaubsgeldes fehlt? Oder wenn das für jeden so wichtige Smartphone auf einmal weg ist? Vielleicht haben Sie zahlreiche tolle Urlaubsbilder mit Ihrer Digitalkamera gemacht - und von jetzt auf nachher können Sie diese nicht mehr finden? Und schnell wird Ihnen klar, was passiert ist: Langfinger haben zugegriffen! Denn die machen niemals Urlaub.

Damit Ihr Urlaub so schön wird, wie Sie ihn sich seit Monaten vorstellen, hat die Polizei für Sie die wichtigsten Tipps gegen Diebstahl im Urlaub:

   - Auf der Reise zu oder von Ihrem Urlaubsziel gilt: Lassen Sie Ihr
     Gepäck nie aus dem Auge. Behalten Sie Ihr Gepäck insbesondere an
     Orten und Plätzen mit vielen Menschen, z.B. Bahnhöfen, immer nah
     bei sich.
   - Achten Sie auch immer auf das Gepäck Ihrer Mitreisenden - denn 
     bekanntlich sehen vier Augen mehr als zwei.
   - Seien Sie immer aufmerksam und achten Sie auf Fremde in Ihrer 
     unmittelbaren Nähe. Diebe handeln oft sehr trickreich und meist 
     sind sie nicht alleine: Jemand fragt Sie zum Schein nach dem 
     Weg, ein anderer nutzt die Ablenkung und zieht Ihre Geldbörse 
     unbemerkt aus Ihrer Tasche.
   - Zahlungspapiere, wichtige Reiseunterlagen und Wertsachen sollten
     Sie immer nah am Körper tragen. Am besten in verschiedenen 
     Innentaschen Ihrer Kleidung oder in Gürtel- und Brusttaschen.
   - Deponieren Sie Wertsachen nicht im Auto.
   - Parken Sie Ihr Auto nur auf beleuchteten Parkplätzen, an denen 
     sich auch andere Urlauber aufhalten.
   - Nutzen Sie im Hotel den Hotelsafe und lassen Sie Wertsachen 
     nicht im Hotelzimmer liegen.
   - Behalten Sie sich die PIN zu Ihren Zahlungskarten im Kopf - 
     Schreiben Sie diese niemals auf und bewahren Sie die PIN erst 
     recht nicht in Ihrer Geldbörse auf.
   - Lassen Sie Ihre Zahlungskarten bei Verlust sofort sperren, Tel: 
     0049 116 116.
   - Tauschen Sie Geld nicht auf der Straße. Nutzen Sie hierfür nur 
     Geldinstitute oder seriöse Wechselstuben. 

Mit diesen Tipps und Verhaltensregeln wünscht die Polizei Ihnen einen schönen und vor allem sicheren Urlaub!

Weitere Informationen finden Sie unter www.polizei-beratung.de oder in der Broschüre "Langfinger machen niemals Urlaub!" auf allen Polizeidienststellen.

+++++++++

Annika Müller / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: