Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gingen - Auf frischer Tat ertappt
Dank zweier Zeugen überführte die Polizei am Mittwoch in Gingen einen dreisten Fahrraddieb.

Ulm (ots) - Kurz nach 20 Uhr schnappte sich der Dieb in der Bahnhofstraße ein Damenrad. Weil es mit einem Rahmenschloss gesichert war, schob der 36-Jährige das Rad seelenruhig auf dem Vorderrad durch die Straßen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Dieb und verständigte umgehend die Polizei. Zusammen mit einem weiteren Zeugen hielten die Männer den 36-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Das Rad wurde seiner Eigentümerin übergeben. Die 53-Jährige hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt. Der dreiste Fahrraddieb sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Damit Diebe den geliebten Drahtesel nicht mühelos wegtragen oder verladen, empfiehlt die Polizei, Fahrräder mit guten und geprüften Schlössern zu sichern und an einen festen Gegenstand anzuketten. Weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++++++1334622

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: