Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Abgelenkt und bestohlen
Am Dienstag war ein Dieb auf dem Wochenmarkt in Ehingen unterwegs.

Ulm (ots) - Kurz vor 14 Uhr sprach ein Unbekannter eine 41-jährige Frau an, als diese ihren Verkaufsstand abbaute. Die Verkäuferin deponierte ihre Tageseinnahmen in einer unverschlossenen Kasse in ihrem Auto. Während die Schiebetüre ihres Wagens offen stand, nahm der Unbekannte einen Teil der Einnahmen aus dem Auto an sich. Dabei verwickelte der Unbekannte die 41-Jährige in ein Gespräch. Als diese den Diebstahl bemerkte, hielt sie den Dieb am Arm fest und rief nach einem Kollegen. Der Unbekannte riss sich los und flüchtete samt Beute in Richtung Sonnengasse. Der Polizei beschrieb die 41-Jährige den Täter als etwa 1,8 m groß mit braunen, kurzen Haaren. Der Mann ist zwischen 35 und 40 Jahre alt, schlank und hatte einen Fünftagebart. Er trug eine Jeans und ein Hemd mit roten, blauen und lilafarbenen Karos. Außerdem sprach er Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang noch ohne Erfolg. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ehingen (07391/5880) entgegen.

++++++++1324511

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: