Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Rasant und ohne Profil
Zu schnell war ein Autofahrer am Dienstag in Ehingen unterwegs.

Ulm (ots) - Kurz vor 18 Uhr geriet der 28-Jährige auf der Rottenackerstraße Richtung Ehingen ins Schleudern. Dort war er angesichts der Witterung zu schnell. Bei Regen verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw durchbrach die Umzäunung eines Firmengeländes. Ein Sachschaden von insgesamt rund 6.000 Euro war die Folge. Der 28-Jährige blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass die Reifen abgefahren waren. Den 28-Jährigen erwartet nun neben einem Punkt auch ein hohes Bußgeld.

Die Polizei weist darauf hin, dass Autofahrer ihre Fahrgeschwindigkeit den Straßen- und Witterungsverhältnissen anpassen sollen, da sich nasse Fahrbahnen innerhalb weniger Minuten in regelrechte "Rutschbahnen" verwandeln können. Die nasse Straße mindert die Bremswirkung und die Bodenhaftung, deshalb geraten Autos schneller ins Schleudern. Der kleinste Fahrfehler kann dann mitunter folgenschwere Konsequenzen nach sich ziehen. Ein ausreichendes Reifenprofil sowie der richtige Luftdruck erhöhen die Fahrsicherheit. Weitere Informationen unter www.gib-acht-im-verkehr.de

++++++++1277156

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: