Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Autofahrer gefährdet Fußgänger - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Mittwochabend in der Straße Erlengarten.

Ulm (ots) - Gegen 19 Uhr wollten zwei Fußgänger die Straße auf dem Zebrastreifen bei der Schule überqueren. Als sie sich auf dem Fußgängerüberweg befanden, näherte sich mit hoher Geschwindigkeit ein BMW. Die Fußgänger gaben an, dass sie dem Fahrzeug gerade noch ausweichen konnten. Der etwa 25-jährige Fahrer sei ohne anzuhalten davongefahren. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Uhingen (Tel.: 07161/93810) in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1284332

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: