Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Zwei Radler bei Unfällen verletzt
Leichte Verletzungen erlitten zwei Radfahrer bei Unfällen am Dienstag in Ulm.

Ulm (ots) - Einer der Unfälle ereignete sich kurz vor 12 Uhr in der Haßlerstraße. Dort fuhr ein 27-Jähriger von der Sedanstraße zur Zinglerstraße. An der Einmündung der St.-Barbara-Straße musste er seinen VW stoppen. Als frei war und er losfuhr, kam von links aus der Zinglerstraße ein Radler. Der war verbotener Weise gegen die Einbahnstraße gefahren. Er fuhr in die Kreuzung. Das erkannte der 27-Jährige nicht. Auto und Rad stießen zusammen. Der 49-jährige Radfahrer suchte wegen seiner Verletzungen später selbst einen Arzt auf. Am Auto entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Schaden am Rad liegt nach Schätzungen der Polizei bei etwa 200 Euro.

Kurz vor 16 Uhr radelte ein 18-Jähriger durch den Maienweg in Söflingen. Im kam ein Klein-Lkw entgegen. Dessen Fahrer übersah den Radler, als er nach links abbog. Der 18-Jährige bremste stark. Trotzdem prallte er gegen den Lkw. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. Auch bei diesem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

++++++++++ 1275249 1275098

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: