Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Vorsicht beim Losfahren
Durch einen Moment der Unachtsamtkeit wurde am Donnerstag in Ulm eine Frau verletzt.

Ulm (ots) - Unachtsam war eine 30-Jährige. Die parkte ihren Seat zunächst in der Sedanstraße. Gegen 17.20 Uhr fuhr sie los. Weil sie nicht aufpasste, übersah sie ein Motorrad. Mit dem wollte eine 31-Jährige gerade an dem Seat vorbeifahren. Motorrad und Auto stießen zusammen. Danach stürzte die 31-Jährige. Sie wurde zum Glück nur leicht verletzt. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen die Autofahrerin wegen der fahrlässigen Körperverletzung.

Hinweis der Polizei: "Wer vom Fahrbahnrand anfahren will, hat sich dabei so zu verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen. Die Absicht einzufahren oder anzufahren ist rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen." So sagt es die Straßenverkehrsordnung. Wichtig beim Anfahren ist, sich umzuschauen. Auch mit einem Blick über die Schulter. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

++++++++++ 1240121

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: