Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei sucht Zeugen nach Raub
Unbekannte raubten am Mittwoch in Ulm einem 19-Jährigen das Handy.

Ulm (ots) - Gegen 16:25 Uhr stieg der 19-Jährige an der Haltestelle "Söflinger Weinberge" in der Virchowstraße aus dem Bus der Linie 5 und lief Richtung Blaustein. Zur gleichen Zeit stieg eine Gruppe von drei Personen aus. Die Jugendlichen folgten dem 19-Jährigen. Unter dem Vorwand nach dem Weg zu fragen, nahm einer der Jugendlichen den 19-Jährigen plötzlich in den Schwitzkasten. Mit seinem Arm drückte er gegen den Kehlkopf des 19-Jährigen. Ein Zweiter raubte ihm währenddessen das Handy. Der Dritte entfernte sich bereits vorher von der Gruppe. Mit der Beute flüchteten die zwei Räuber. Wie der 19-Jährige der Polizei später mitteilte ist der Täter, der ihn festhielt etwa 17 bis 20 Jahre alt und 1,8 m groß. Er hat kurze, schwarze Haare, die er in der Mitte nach oben gegelt hatte. Er ist muskulös gebaut und war bekleidet mit einer hellblauen Jeansjacke. Die Jacke hat auffallend helle Flecken. Außerdem trug er eine Brille mit schwarzem Rahmen. Der zweite Jugendliche ist etwa 15 Jahre alt und 1,65 m groß. Er hat kurze, dunkelbraune Haare und eine "Undercut" Frisur. Bekleidet war er mit einem hellbraunen T-Shirt. Die dritte Person schilderte der 19-Jährige als etwa 1,8 m groß und dick. Die Person trug ein weißes T-Shirt und eine Basecap.

Im Bus saßen weitere Fahrgäste. Die Kriminalpolizei Ulm erhofft sich Hinweise von Ihnen und bitte diese und andere Zeugen sich unter der Telefonnummer 0731/1880 zu melden.

++++++++1232679

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: