Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

03.07.2016 – 13:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Westerheim - 45-jähriger Mann nach Familienstreit schwer verletzt Die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm teilen mit:

Ulm (ots)

Zu einem Familienstreit kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntags in einer Nebenstraße am Ortsrand von Westerheim. Bei dem Streit erlitt ein 45-Jähriger eine Stichverletzung. Er konnte zusammen mit seiner Lebensgefährtin in einem Auto fliehen. In Mühlhausen wurde dann gegen 03.15 Uhr der Notarzt informiert. Der Mann wurde anschließend in einer Klinik operiert. Lebensgefahr bestand nicht. Anschließend wurde eine intensive Spurensicherung durch die Kriminaltechniker der Polizei durchgeführt. Auch ein Polizeihubschrauber kam dabei kurz zum Einsatz. Mehrere Häuser der möglichen Tatverdächtigen wurden am Sonntagmorgen durchsucht. Zwischenzeitlich konnten mehrere Männer vorübergehende festgenommen werden. Die Ermittlungen der Ulmer Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

Rudi Bauer, Telefon 0160/ 905 604 35, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung