Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Kirchdorf an der Iller - Motorroller übersehen
Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls Freitagmittag.

Ulm (ots) - Gegen 12.50 Uhr fuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem Mazda auf der K7580 von Kirchdorf in Richtung Erolzheim. Kurz vor Erolzheim wollte er nach links in ein Industriegebiet abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Motorroller und es kam zu Kollision. Der 17-jährige Rollerfahrer und sein Sozius wurden hierbei schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Schäden am Roller und am Auto schätzt die Polizei auf ca. 6.000 Euro. Das Verkehrskommissariat Laupheim nahm den Unfall auf und ermittelt gegen den Autofahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

++++++++++++++++++++++++++++ 1196611 Polizeiführer vom Dienst/Bar Tel.: 0731/188-1111 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: