Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) (BC) Erbach/Achstetten - Lastwagen kippt auf die Seite - Mit zwei Autokränen musste in der Nacht zum Freitag auf der B30 ein verunglückter Sattelzug geborgen werden.

Ulm (ots) - Der Fahrer hatte den Unfall unbeschadet überstanden. Der 53-Jährige war auf der Fahrt in Richtung Ulm, zwischen den Anschlussstellen Achstetten und Donaustetten, gegen 21 Uhr, versehentlich auf den unbefestigten Fahrbahnrand gekommen. Der Sattelzug kippte auf die Seite und blieb neben der Straße liegen. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Der Verkehr konnte auf einem der beiden Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1191856

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: