Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (Ul) Ulm - Werbetafeln mutwillig zerstört
Zeugen gesucht

Ulm (ots) - Acht hochwertige Werbeträger wurden am Mittwochmorgen in der Ulmer Innenstadt mutwillig zerstört. Dabei entstand ein geschätzter Schaden von 10.000 Euro. Die Spur der eingeschlagenen Werbetafeln geht von der Bahnhofstraße, über die Fußgängerzone bis in die Frauenstraße. Gegen 04.45 Uhr wurde die erste beschädigte Tafel der Polizei gemeldet. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos. Bis zur Mittagszweit erfolgen weiter Anzeigen aus dem Stadtgebiet. Wer am Mittwochmorgen verdächtige Personen gesehen hat oder Hinweise auf die Vandalen geben kann, sollte sich bitte mit der Polizei Ulm in Verbindung setzen. Telefon 0731/188-0.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: