Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Radfahrer bremst Roller aus/ Rücksichtslos verhielt sich ein Zweiradfahrer am Donnerstag in Ulm.

Ulm (ots) - Ein Rollerfahrer war gegen 20.30 Uhr in der Schlossergasse in Richtung Straßenbahnhaltestelle unterwegs. Plötzlich überquert vor ihm ein Radfahrer die Straße. Um mit ihm nicht zusammenzustoßen bremste der Piaggiofahrer. Dabei stürzte er auf die Schienen. Der 44-Jährige verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Radfahrer fuhr in Richtung Westplatz weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden. Er war mit einem dunklen Mountainbike unterwegs und trug einen schwarzen Helm. Unfallzeugen beschrieben ihn mit einem Alter von 22-25 Jahren und einer Größe von 170-180 cm. Bekleidet war er mit einer kurzen Hose und einem T-Shirt. Die Polizei (0731/1880) hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Radfahrer.

++++1140292

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: