Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ummendorf - Autos beschädigt und geflüchtet - Anwohner hörten ein Unfallgeräusch. Der Verursacher flüchtete

Ulm (ots) - Am Freitagmorgen zwischen 06.00 und 06.15 Uhr hörten Anwohner in der Schubertstraße ein lautes Geräusch. Als sie die Ursache ergründen wollten, stellten sie an zwei geparkten Autos Unfallschäden fest. Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte das unfallflüchtige Fahrzeug einen Fiat und Mazda auf dessen linken Seite. Die Polizei sicherte Unfallspuren. Nach ersten Ermittlungen wird ein helles, eventuell weißes, Fahrzeug gesucht, das auf der Beifahrerseite beschädigt sein muss. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 2.000 Euro. Das Polizeirevier Biberach, Tel.: 07351 4470, ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

+++++++++++++++++++ (1095429) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: