Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Mann steht im Verdacht, letztes Jahr eine Körperverletzung begangen zu haben. ...

29.05.2016 – 10:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Jugendlicher will nicht gehen

Ulm (ots)

Am Sonntag, gegen 00.45 Uhr, wollte der Sicherheitsdienst einer Gaststätte in der Breslaustraße einen Jugendlichen aus den Räumlichkeiten entfernen. Für den 17-jährigen war Kraft Gesetz die Party zu Ende. Der junge Mann aus dem Nahen Osten zeigte sich unbeeindruckt und zerschlug eine Flasche, um sich zu bewaffnen. Dabei zerschnitt er sich die Hand. Er wurde von seinen Freunden zunächst zurückgehalten. Nachdem er sich aus dem Griff seiner Freunde befreit hatte, nahm er eine andere Flasche und versuchte damit das Sicherheitspersonal zu schlagen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Seine Freunde griffen diesmal beherzter zu und entfernten den Renitenten auf die Straße. Dort wurde er durch die eingetroffenen Polizeibeamten kontrolliert. Ein Test ergab einen kaum nennenswerten Alkoholspiegel. Eine Strafanzeige wird gefertigt.

+++++++++++++++++++++++++++++++959297;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung