Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

28.05.2016 – 09:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Landkreis - Unwetter führt zu Verkehrsbehinderung
Nach heftigen Regenfällen sind mehrere Straßen unpassierbar.

Ulm (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag zog eine Gewitterfront mit Starkregen und Hagelschauern über den Landkreis Heidenheim hinweg. Vereinzelt konnte die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, so dass in mehreren Häusern die Keller geflutet wurden. Die L1123 im Bereich der Hitzinger Steige und die K3035 zwischen Heidenheim und Zang waren durch angeschwemmtes Geröll und Hagelkörner auf der Fahrbahn unpassierbar. Hier mussten Feuerwehr und THW mit schwerem Gerät die Straßen wieder von dem Unrat reinigen. Dadurch waren die Straßen mehrere Stunden blockiert. Bislang wurden der Polizei keine größeren Schäden oder gar Verletzte im Zusammenhang mit dem Gewitter gemeldet.

+++++++++++++++0954271 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung