Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

15.05.2016 – 11:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Unlingen - 12.000EUR Sachschaden durch Vorfahrtsverletzung

Ulm (ots)

Am Samstagmittag, gegen 16.30 Uhr, wollte ein 24-Jähriger mit seinem Opel Astra von der Wagnersgässle nach links in Richtung Ehingen in die Hauptstraße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Mercedes. Der Opel fuhr dem Mercedes in dessen Beifahrerseite. Durch die Wucht wurde der Mercedes um 180 Grad gedreht. Der Schaden am Opel wird auf 5.000EUR, am Mercedes auf 7.000EUR geschätzt. Die 73-jährige Mercedesfahrerin wurde leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0872269, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm