Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

19.04.2016 – 10:54

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim- Betrunkener weigert sich /Aufgrund seines Fahrstils fiel einer Polizeistreife am Montag ein Autofahrer in Heidenheim auf.

Ulm (ots)

Ein Opelfahrer war gegen 15.30 Uhr in der Giengener Straße stadteinwärts unterwegs. Dabei fuhr er recht zügig und nicht auf seiner Straßenseite. Das fiel einer Polizeistreife auf. Die Beamten kontrollierten deshalb den Autofahrer. Sie hatten den Verdacht, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Ein Test sollte das bestätigen. Den wollte der 31-Jährige aber nicht mitmachen. Stattdessen wollte er weglaufen. Als ihn die Polizisten daran gehindert hatten, wurde der Mann rabiat. Deshalb legten ihm die Beamten Handschließen an und nahmen ihn mit. In einem Krankenhaus nahm ein Arzt dem Renitenten Blut ab. Sein Fahrzeug musste er in der Giengener Straße stehen lassen. Ein Bekannter holte den Mann später ab. Der 31-Jährige muss sich jetzt wegen seiner Taten vor Gericht verantworten.

++++692562

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm