PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

13.04.2016 – 13:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Wäschenbeuren - Lkw-Fahrer übersieht überholendes Auto - Ein Schwerverletzter und 30.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen.

Ulm (ots)

Der 40-Tonner mit Anhänger fuhr um kurz nach 6 Uhr auf der Kreisstraße von Maitis in Richtung Wäschenbeuren. Als der Fahrer nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, übersah er den VW Golf. Dessen Fahrer wollte den Lkw zeitgleich überholen und befand sich schon auf der Gegenfahrbahn. Beim Zusammenstoß erlitt der 45-jährige Autofahrer schwere Verletzungen, der 63-jährige LKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Notarzt und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++648368

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm