Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.04.2016 – 13:12

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Mann bedroht Bankkundin mit Pistole - Nach einem Raubüberfall auf eine Bankfiliale in der Goethestraße hat die Polizei umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Ulm (ots)

Der Täter betrat am Mittwoch (heute) gegen 11.30 Uhr den Kundenbereich der Bank. Nach derzeitigem Kenntnisstand bedrohte er dort eine Kundin mit einer Pistole. Er forderte die Herausgabe von Geld. Ein im Kassenbereich anwesende Bankmitarbeiter gab dem Mann hierauf einige Geldscheine. Der Täter steckte diese in eine mitgeführte Plastiktüte und flüchtete aus der Bank in Richtung Schule. Der Mann ist zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Er war mit einer schwarzen Gesichtsmaske mit Sehschlitzen maskiert und trug eine schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Dieser hatte im Brustbereich einen Aufdruck. Die Polizei leitete nach dem Eingang des Notrufs eine großangelegte Fahndung ein, neben zahlreichen Streifenfahrzeugen ist auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen geben können, werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Ulm (Tel.: 0731/188-0) in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell