Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

30.03.2016 – 15:14

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Betrunken aufgefahren

Ulm (ots)

Am Dienstagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, kam es auf der Hauptstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Schaden von 2.000 Euro entstand. Eine Autofahrerin wollte nach links in die Allewinder Straße abbiegen und musste wegen einem entgegenkommenden Fahrzeug anhalten. Dies hatte ein betrunkener 47-jähriger Opel-Lenker zu spät bemerkt und war aufgefahren. Nach der Blutprobe wurde sein Führerschein einbehalten.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,556126

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung