Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

18.03.2016 – 11:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei warnt vor Autoknackern
Wieder haben Autofahrer in Ulm Dieben gezeigt, wo die Wertsachen zu holen sind.

Ulm (ots)

In Gögglingen, Donaustetten und der Innenstadt hatten die Autobesitzer ihre Sachen offen im Auto liegen lassen. So bemerkte ein Autoknacker in der Nacht zum Donnerstag, dass im Wollgrasweg Beute zu vermuten ist. Denn auf dem Beifahrersitz in einem Seat lag eine Handtasche. Geschickt knackte der Dieb den Wagen und stahl die Tasche mit Geld, Girokarten und Ausweisen. Im Rennenbachweg lockte ein Transporter. Denn darin lag eine Mappe, die Beute vermuten ließ. Der Dieb knackte den Wagen und schnappte sich die Mappe. Samt dem Geld und Ausweisen.

In der Nacht zum Freitag war es ein Opel, der in der König-Wilhelm-Straße aufgebrochen wurde. Denn auch darin lag eine Tasche. Mit ihr erbeutete der Dieb aber nur Kinderspielzeug und Papier.

Die Polizei warnt davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen. Das lockt Diebe an. Und ein Auto ist kein Tresor.

++++++++++ 0482953 0484321 0490329

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung