Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

09.03.2016 – 14:47

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Wiblingen - Polizei warnt vor Gefahren an der Haustür - Ein Dieb war am Dienstag um 13.30 Uhr in Wiblingen unterwegs.

Ulm (ots)

Ein Bettler kam im Fischerhauser Weg an die Wohnungstür eines Rentnerpaares. Zuerst lenkte er das Paar ab, danach nutzte er die Chance. Er entwendete in einem unbeobachteten Moment die Geldbörse, die sich in einer an der Garderobe hängenden Jacke befand. Der Mann ist etwa 35 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er sprach gebrochen deutsch.

Die Polizei warnt vor Trickdieben an der Wohnungstüre. Hierbei täuschen die Täter Notlagen vor, oder geben sich als Amtsperson oder Handwerker aus.

Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung! Sehen Sie sich die Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer Türsprechanlage Gebrauch. Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer Sperrbügel oder Sicherheitskette an. Lassen Sie sich von Amtspersonen den Dienstausweis zeigen und prüfen Sie diesen sorgfältig. Im Zweifel rufen Sie vor Einlass die Behörde an - die Telefonnummer selbst heraussuchen. Nur Handwerker einlassen, die Sie selbst bestellt oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden.

Petra Stegmeier/Uwe Krause, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell