Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.03.2016 – 09:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Führerscheinbeschlagnahme nach Trunkenheitsfahrt
Betrunkener Autofahrer muss zur Blutprobe

Ulm (ots)

Ein 54 Jahre alter Ford-Fahrer wurde gegen 04.25 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße angehalten. Der Mann roch stark nach Alkohol. Der Atemalkoholtest zeigte einen deutlich über dem Grenzwert liegenden Promillewert an. Daher wurde durch einen Arzt bei dem 54-Jährigen eine Blutprobe durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde durch die Polizei einbehalten. Neben einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft muss der Fahrzeuglenker nun mit einem längeren Fahrverbot rechnen.

+++++++409464

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell