Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Nellingen A8 - Lastzug verursacht kilometerlangen Stau

Ulm (ots) - Ein Sattelzug fuhr am Montag, gegen 17:40 Uhr, von der Rastanlage Aichen auf die Autobahn ein. Auf schneeglatter Fahrbahn drehte sich das Zugfahrzeug. Der Sattelzug knickte ab. Durch den Sattelauflieger wurde der Tank an der Zugmaschine beschädigt und der gesamte Diesel lief aus. Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde von der Feuerwehr beseitigt. Der verunfallte Sattelzug blockierte bis zu der Bergung die Fahrbahn in Fahrtrichtung München. Von der Sperrung war in dem Baustellenbereich zur Beseitigung des ausgelaufenen Kraftstoffs auch die Fahrbahn in Richtung Stuttgart betroffen. Da auch die Nebenstrecken durch die winterlichen Straßenverhälnisse nur schlecht befahrbar waren, führte der Unfall zu einem Rückstau auf eine Länge von bis zu 20 Kilometern. Der Sattelzug wurde abgeschleppt. Die Sperrung wurde gegen 20.25 Uhr wieder aufgehoben. Der Rückstau löste sich langsam auf.

+++++++V805555

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: