Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: GP) Ebersbach/Fils - Pkw überfährt Bahngleise
Fahrer schwer verletzt

Ulm (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Sonntag ein 57-jähriger Mann schwer verletzt. Der Autofahrer befuhr gegen 09.10 Uhr die Daimlerstraße in Richtung Strutstraße. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er während der Fahrt einen Schwächeanfall. Der Pkw Peugeot des Mannes streifte dann ein vor ihm fahrendes Kfz eines Rettungsdienstes. Er überfuhr einen Grünstreifen, überquerte die Strutstraße und die Bahngleise und prallte schließlich nach den Bahngleisen gegen eine Böschung. Sofort wurde über die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG der Zugverkehr auf der Bahnstrecke gesperrt. Ein herannahender Zug konnte rechtzeitig anhalten. Der Bahnverkehr wurde während der Bergungsarbeiten gesperrt. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000,- Euro geschätzt.

+++++++0366640

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: