Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

07.02.2016 – 10:25

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Autofahrer wendete vor Polizeikontrolle. Bei ihm wurden Drogen aufgefunden.

Ulm (ots)

Die Polizei führte an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Heidenheimer Straße eine Kontrolle durch und hatte während dessen das Blaulicht eingeschaltet. Aus Richtung Jungingen kam ein VW, der zunächst anhielt, dann aber wendete und in die Örlinger Tal Weg abbog. Dies erkannten die Beamten und nahmen die Verfolgung auf. Nach kurzer Strecke wurde der 21-jährige Fahrer gestoppt. Er stand deutlich unter Drogeneinfluss. Im Auto konnten Polizeihunde ein Tütchen mit verschiedenen Rauschgiftarten auffinden.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0231241, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm