Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

03.02.2016 – 11:37

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher scheitern an Sicherung
Vorgesorgt hatte der Betreiber eines Ulmer Geschäfts. Deshalb blieben am Mittwoch Einbrecher ohne Beute.

Ulm (ots)

Die Unbekannten wollten kurz vor 4 Uhr in das Geschäft in der Herdbruckerstraße. Dazu mussten sie erst ein Rollgitter aus der Verankerung reißen. Dann versuchten sie, die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Die war aber zu stabil. Mittlerweile wurden Zeugen auf den Lärm aufmerksam. Das erkannten die Einbrecher. Sie flüchteten durch den Rosengarten in Richtung Münchner Straße. Am Geschäft blieb ein Schaden von 7.000 Euro zurück.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) ermittelt jetzt wegen des Einbruchs und sucht die Täter. Eine erste Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Weitere Hinweise sollen auch die gesicherten Spuren bringen.

++++++++++ 0204206

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm