Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.02.2016 – 12:25

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Eberhardzell - Radlader landet im Graben - Unbekannte haben am Sonntagabend einen Radlader aufgebrochen und sind mit diesem von der Straße abgekommen.

Ulm (ots)

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten Unbekannte das auf einem Privatgelände stehende Gefährt aufgebrochen und in Betrieb gesetzt. Auf der Fahrt in Richtung Füramoos kamen sie mit diesem gegen 23 Uhr von der Straße ab und blieben in einem Entwässerungsgraben stecken. Obwohl kaum Unfallschaden entstand, richteten die Unbekannten hohen Sachschaden an, denn sie waren nach dem Unfall abgehauen, ohne den Motor auszuschalten. Der noch eingelegte Gang führte zu einer Überlastung und letztendlich zu einem kapitalen Motorschaden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++189020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung