Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

18.01.2016 – 16:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Eisplatte zerstört Windschutzscheibe
Bei Riedlingen rutschte am Montag eine Eisplatte während der Fahrt vom Dach eines Lkws.

Ulm (ots)

Ein 55-Jähriger befuhr gegen 11:45 Uhr mit seinem Daimler Sprinter die Landstraße von Riedlingen in Richtung Heudorf. Kurz vor Heudorf kam ihm ein Lkw entgegen. Auf dem Dach des Lkw befand sich eine Eisplatte. Diese stürzte auf die Windschutzscheibe des Sprinters und zerstörte sie. Der 55-Jährige blieb unverletzt. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Die Polizei beziffert den Sachschaden mit etwa 1.000 Euro.

Das Polizeirevier Riedlingen (Tel.: 07371/9380) ermittelt wegen Unfallflucht.

Tipp der Polizei: Im Winter kann nicht nur ungesicherte Ladung zu erheblichen Gefahren führen. Auch Eisplatten, die sich insbesondere auf Lkws bilden, können zum Geschoss werden. Die Polizei empfiehlt das Fahrzeug vor jeder Fahrt von Schnee und Eis zu befreien.

++++++++++++++++ 0097952

Benjamin Eckardt/Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm