Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

18.01.2016 – 12:01

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach/Mietingen - Leichtsinnigkeit löst Feuerwehreinsätze aus - Gut ausgegangen sind am Wochenende zwei Vorfälle in Biberach und Mietingen.

Ulm (ots)

In einem Gebäude am Kirchplatz in Biberach löste Samstagnachmittag die Brandmeldeanlage aus. Jemand hatte einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Ein Schaden entstand nicht. In der Kirchstraße in Mietingen war die Feuerwehr in der Nacht von Sonntag auf Montag im Einsatz. Dort hatte ein Hausbewohner mehrere Kleidungsstücke zum Trocknen auf einen Nachtspeicherofen gelegt. Diese verschmorten und führten zu einer erheblichen Rauch- und Rußbildung. Personen kamen nicht zu Schaden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++94817+++88434

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung