Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

18.01.2016 – 09:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Überkingen - Wohnhaus brennt nieder/ Unbewohnbar ist ein Gebäude nach einem Brand am Sonntag in Bad Überkingen.

Ulm (ots)

Der Brand brach gegen 15.30 Uhr in der Küche des Hauses in der Reichenbacher Straße aus. Der 57-jährige Hausbewohner hat das Haus in Unterböhringen rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehren aus Bad Überkingen und Unterböhrigen löschten den Brand. Dennoch konnten sie nicht mehr verhindern, dass das Haus und die Scheuer bis auf die Grundmauern abbrannten. Der Bewohner verletzte sich bei dem Brand leicht. Wie die Polizei mitteilt, war die Brandursache Holz, das zu nah am Ofen lagerte und Feuer fing. Der Brand breitete sich schnell in dem Haus aus, sodass der Mann das Feuer nicht mehr selbst löschen konnte. An dem Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von 100.000 Euro.

+++++++0093111

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm