Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

22.12.2015 – 03:41

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Lonsee-Urspring - Lagerschuppen abgebrannt
Verspätungen im Zugverkehr

Ulm (ots)

Hoher Sachschaden entstand am Montagabend bei dem Brand eines Lageschuppens am Ortsrand von Lonsee-Urspring. Das Feuer wurde der Polizei und der Feuerwehr gegen 18.45 Uhr über Notruf gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zum Löscheinsatz aus. Das landwirtschaftliche Gebäude in Holzbauweise mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie ein daneben abgestellter Lkw wurden ein Raub der Flammen. Weil sich der Brandort nahe an den Gleisen der Bahnlinie Stuttgart - Ulm befindet, war auch der Zugverkehr beeinträchtigt.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte, Telefon 0731 1880, hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf ca. 500.000.- Euro geschätzt.

+++++++V776483

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm