Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

14.12.2015 – 13:29

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Fußgängerin verletzt zurückgelassen
Eine Frau verletzt hat eine 33-Jährige am Sonntag in Ulm. Trotzdem fuhr sie einfach weg.

Ulm (ots)

Die 33-Jährige wollte kurz vor 18.30 Uhr am Bahnhofsplatz einparken. Beim Rangieren passte sie wohl nicht auf. Sie stieß mit ihrem Opel eine 57-Jährige um. Statt sich um die Verletzte zu kümmern fuhr die 33-Jährige einfach weg. Um die Ecke parkte sie erneut. Hier sprach ein Zeuge die Frau auf den Unfall an. Sie aber schob den Zeugen zur Seite, stieg wieder ins Auto und fuhr weiter. Im Zuge der Fahndung traf die Polizei die Frau zuhause an. Dort erfuhr sie, dass sie im Rahmen des Strafverfahrens auch um ihren Führerschein bangen muss. Die 57-Jährige dagegen wurde nach erster ärztlicher Behandlung nach Hause entlassen.

++++++++++++++++ 2285092

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm