Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.11.2015 – 11:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Zusammenstoß im Kreisverkehr - Dichter Nebel verlangte den Verkehrsteilnehmern am Dienstagabend besondere Vorsicht ab

Ulm (ots)

Gegen 19 Uhr stießen im Kreisverkehr an der Autobahnanschlussstelle Giengen/Herbrechtingen zwei Fahrzeuge zusammen. Eine 61-jährige Autofahrerin verließ den Kreisverkehr in Richtung Giengen. Aufgrund der eingeschränkten Sicht und Unachtsamkeit sah sie hierbei nicht ein rechts von ihr fahrendes Auto. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der genaue Unfallhergang ist unklar. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Giengen (Tel.: 07322/96530) in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++ 2013196

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung