Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

03.11.2015 – 10:52

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Burgrieden - Einbrecher schlagen in Burgrieden zu

Ulm (ots)

Am Montagnachmittag nutzten Unbekannte die Abwesenheit von Hausbewohnern in Burgrieden. Sie brachen in Wohnhäuser im Flurweg und im Talblick ein und stahlen Schmuck und Bargeld. Bei einem der Gebäude schoben sie den heruntergelassenen Rolladen eines Kellerfensters hoch und öffneten dieses gewaltsam. Im anderen Fall brachen sie ein Schlafzimmerfenster auf. Im Talblick waren sie in der Zeit zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr am Werk, im Flurweg zwischen 13.30 Uhr und 19.15 Uhr.

Die Polizei rät zu erhöhter Aufmerksamkeit. Bitte wählen Sie den Notruf 110, wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen: Autos mit Ihnen nicht bekannten Personen fahren mehrmals langsam durchs Wohngebiet - vielleicht suchen Straftäter ein lohnendes Objekt? Unbekannte steigen ohne ersichtlichen Grund außerhalb von Ortschaften aus Fahrzeugen aus oder ein - Vielleicht wollen sie sich zu Fuß einem Einbruchsobjekt nähern oder kommen von einem Einbruch? Fremde läuten an der Türe, schauen sich bei Ihnen oder auf Nachbargrundstücken um - vielleicht wollen Straftäter feststellen, ob jemand zu Hause ist? Fensterscheiben klirren, Holz splittert - vielleicht sind es Einbruchgeräusche?

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2006431+++2005996

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm