Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

16.10.2015 – 13:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Hermaringen - Benzinbettler unterwegs

Ulm (ots)

Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche am Straßenrand. Die Täter täuschen hierbei eine Notlage vor und bitten Autofahrer durch Handzeichen anzuhalten. Danach versuchen sie Geld für eine dringende Ausgabe gegen angeblich hochwertigen Goldschmuck zu tauschen. Bei diesem sogenannten "Autobahngold" handelt es sich in Wirklichkeit um wertlose Klunker. Richtig gehandelt hat ein Autofahrer am Freitagmorgen bei Hermaringen. Als ihm Ortsfremde am Straßenrand einen leeren Benzinkanister zeigten, bot er seine Hilfe an. Er ging jedoch nicht auf Geldforderungen und Schmuckangebote ein, sondern meldete die Sache der Polizei.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1891680

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm