Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.10.2015 – 13:14

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Räuber flüchten
Ein Passant hat am Sonntagabend in Heidenheim drei Räuber in die Flucht geschlagen.

Ulm (ots)

Opfer der Unbekannten war eine 53-Jährige. Die hielt sich am Bahnhofsplatz auf, als drei junge Männer sie ansprachen. Vehement forderten sie gegen 19.30 Uhr von der Frau das Geld. In diesem Augenblick kam ein Passant des Weges. Als die Angreifer ihn sahen, flüchteten sie. Sie rannten durch die Bahnhofstraße in Richtung Marienstraße davon. Die 52-Jährige beschrieb die Jugendlichen nur vage, sie trugen schwarze Jacken und Jeanshosen. Die Polizei fahndete sofort intensiv nach den Räubern, bislang jedoch ohne Erfolg.

++++++++++++++++ 1858912

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm