Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Einbrecher werden gestört
Während zwei Männer Buntmetall entwendeten, wurden sie vom Eigentümer überrascht. Sie flüchteten mit einem Pkw.

Ulm (ots) - Am Samstagabend gegen 22.20 Uhr luden zunächst unbekannte Täter mehrere hundert Kilogramm Aluminium von einem Firmengelände in der Heidenheimer Straße in Bolheim in ihr Auto. Als zufällig der Besitzer vorbeikam, flüchteten die Täter mit offenen Türen in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei nach den Flüchtigen verlief zunächst erfolglos. Gegen 02.00 Uhr entdeckte eine Streife des Polizeireviers Heidenheim ein geparktes Auto, auf das die Beschreibung passte und in dem offensichtlich Metall lagerte. Weitere Ermittlungen führten zum 34-jährigen Fahrzeughalter, der sich bei einer Befragung in Widersprüche verwickelte. Aus diesem Grund beschlagnahmten die Beamten das Fahrzeug. Von einem zweiten Täter wollte der Fahrzeughalter nichts wissen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

+++++++++++++++1855095 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: