Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Süßen, B10 - Fahrverbote nach Geschwindigkeitskontrollen
Bei Kontrollen am Donnerstag in Süßen waren mehrere Fahrer zu schnell unterwegs.

Ulm (ots) - Die Polizei kontrollierte im Zeitraum von 08 Uhr bis 12 Uhr am Ende der Ausbaustrecke der B10 den Schwerlastverkehr. Hierzu wurde die erlaubte Geschwindigkeit vor der Kontrollstelle auf 50 km/h begrenzt.

Dies hielt einige Fahrer aber nicht davon ab deutlich schneller zu fahren. Die Polizisten führten zusätzlich Geschwindigkeitskontrollen durch. Von 100 gemessenen Fahrzeugen hielten sich 9 Fahrer nicht an die vorgeschriebenen 50 km/h. 6 der Fahrzeuglenker erhalten neben hohen Bußgeldern auch ein Fahrverbot.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++1838570, 1839224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: