Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

09.10.2015 – 10:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Lkw-Fahrer verursacht schweren Verkehrsunfall

Ulm (ots)

Verletzte und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall in der Nacht zum Freitag bei Eggingen. Gegen Mitternacht missachtete ein aus Richtung Erstetten kommender Lkw-Fahrer die Vorfahrt eines aus Richtung Erbach kommenden Pkws. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß total beschädigt. Die 30-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen, der 21-jährige Unfallverursacher leichte. Notarzt und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Staatsanwaltschaft und Polizei haben Ermittlungen gegen den 21-Jährigen eingeleitet. Neben den Unfallfolgen steht der Verdacht auf Fahren ohne Fahrerlaubnis im Raum.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++ 1843330

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm