Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf - Schwerer Verkehrsunfall - drei Verletzte

Ulm (ots) - Eine 66-jährige Pkw-Lenkerin befuhr am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, die Bundesstraße 466 bergaufwärts in Richtung Lauterstein. Als sie an der Einmündung B 466 / K 1402 nach links in Richtung Reichenbach unter Rechberg abbog, kollidierte sie mit einem entgegenkommenden , bergabwärts fahrenden Pkw Mini. Die 74-jährige Beifahrerin in dem Mini wurde schwer verletzt. Der 49-jährige Fahrer des Mini und die 66-jährige Fahrerin des abbiegenden VW erlitten leichte Verletzungen. Der Aufprall war so heftig, dass beide Fahrzeuge um die eigene Achse gedreht wurden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt.

Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten, drei Rettungswägen und die Feuerwehr Donzdorf mit 12 Mann im Einsatz. Die Umgehungsstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf ca. 16.000 Euro.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen i.T., Telefon 07335 96260, sucht Zeugen zum Unfallhergang.

+++++++

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: