Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach a.d. Fils - Betrunken, keinen Führerschein und Auto entstempelt
So war ein 23-Jähriger am Mittwoch in Ebersbach unterwegs.

Ulm (ots) - Nach einem Kneipenbesuch in der Hauptstraße fuhr der Mann gegen 02.30 Uhr offensichtlich deutlich betrunken in Richtung Reichenbach weg. Dies beobachtete ein Zeuge und verständigte die Polizei. Eine Streife stellte das Auto kurze Zeit später an der Wohnanschrift des Mannes fest. Als die Beamten klingelten, öffnete der 23-Jährige zunächst nicht. Daraufhin ließen sich die Polizisten eine Wohnungsdurchsuchung anordnen, worauf der Mann die Tür öffnete. Er roch deutlich nach Alkohol. Auch stellte sich heraus, dass dem Mann der Führerschein gerichtlich entzogen wurde. Dem nicht genug, war sein Chevrolet gar nicht zugelassen. Den betrunkenen Fahrer nahmen die Polizisten mit. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Auf den 23-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren zu.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++1827982

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: