Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Bei Rot über Ampel gefahren
Ein 80-Jähriger verursachte am Montag in Heidenheim einen Unfall.

Ulm (ots) - Der Mann fuhr gegen 16.30 Uhr in der Brenzstraße bei Rot über die Ampel. Dabei stieß er mit einem aus der Marienstraße kommenden Lkw zusammen. Bei dem Zusammenstoß verkeilte sich der Ford des 80-Jährigen unter der Ladefläche des Lkws. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Durch den Unfall war die Brenzstraße für eine Dauer von einer Stunde gesperrt.

Beim Rangieren um die Unfallstelle streifte ein Lkw einen Ampelmasten. Dadurch entstand ein Schaden von 500 Euro.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++1818164, 1819071

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: