Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Salach - Zwei Autofahrer fahren "berauscht"

Ulm (ots) - Am Donnerstag, gegen 20.00 Uhr hat die Polizei einen Pkw-Fahrer ertappt, der zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Mann fuhr mit seinem Auto in Salach auf der Uferstraße. Dort kontrollierte ihn die Polizei. Die Beamten stellten Anzeichen einer Alkoholbeeinflussung fest. Deshalb musste er einen Atemalkoholtest machen. Der Wert lag höher als 1,1 Promille. Kurz danach wollte sich ein Autofahrer der Polizeikontrolle entziehen. Er wendete und fuhr davon. Eine Polizeistreife holte ihn ein und stellte den Grund für das Verhalten fest: Der Mann stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte dies. Beide Autofahrer gaben eine Blutprobe ab. Sie mussten ihr Auto stehen lassen und sehen jetzt Anzeigen und fahrerlaubnisrechtlichen Konsequenzen entgegen.

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731 188 1111, E-Mail pp.ulm.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1795452/1795505

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: