Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

29.09.2015 – 10:24

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Schussenried - Aufgeklärte Einbruchsserie in Bad Schussenried - Polizei ermittelt zwei weitere Mittäter

Ulm (ots)

Der Polizeiposten Bad Schussenried hat zwei weitere Jugendliche ermittelt, die an einer Serie von Einbrüchen in Schulen, Kindergärten und Vereinsheimen in Bad Schussenried beteiligt waren. Wie die Polizei im August in einer Pressemitteilung bekannt gab, hatte eine Gruppe von Jugendlichen seit Mai 13 Einbrüche verübt und hierbei einen Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro angerichtet. Zu den bisher bekannten Tätern konnte die Beamten nun zwei weitere Tatverdächtige überführen. Es handelt sich um einen 14-Jährigen aus Bad Waldsee und einen 17-Jährigen aus Bad Schussenried. Ihnen konnte die Beteiligung bei den Einbrüchen in zwei Vereinsheime in der Schulstraße nachgewiesen werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1455964

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung