Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

27.09.2015 – 10:59

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Tragischer Unfall
Mann in der Brenz ertrunken

Ulm (ots)

Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, beobachtete eine Frau, wie ein schwankender Mann am Uferweg alleine Treppenstufen zur Brenz hinunter ging und dann in den Bach stürzte. Schnell wurde der Vorfall über Notruf der Polizei gemeldet. Ein hinzugekommener Helfer hielt den bereits leblos in der Brenz treibenden Mann fest und holte ihn zusammen mit den alarmierten Polizeibeamten aus dem Wasser. Der sofort eingeleitete Versuch den 54-jährigen Mann wiederzubeleben war allerdings vergeblich. Vom Notarzt konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.

+++++++1760944

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung