Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

27.09.2015 – 10:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Airbags lösten aus - Nach einer Vorfahrtsmissachtung entstand erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Ulm (ots)

Am Samstagabend um 20.30 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Skoda die Eisenbahnstraße in Richtung Memminger Straße. An der Einmündung zur Ulmer Straße / Memminger Straße war zu diesem Zeitpunkt die Ampel ausgeschaltet. Die Vorfahrt wird dann durch die vorhandenen Verkehrszeichen geregelt. Der Mann bog nach links in die Ulmer Straße ein. Hierbei übersah er einen von links herannahenden Nissan, den eine 31-jährige Frau lenkte. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Die jeweiligen Airbags lösten aus. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

+++++++++++++++++++ (1762090) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung